Hightech aus der Schweiz gegen Tinnitus

Preis:

379,00 €

 


Von: Tinniwell

zum Produkt

Jetzt die Upcoming App laden

Get it on Google Play



Mehr als 25 % der Bevölkerung der Industrieländer sind im Laufe ihres Lebens von Tinnitus betroffen. Wer den Ton im Ohr hat, möchte nur eines: diesen so schnell wie möglich wieder loswerden.

Doch dies ist in den meisten Fällen leichter gesagt als getan. Oft bleibt der Ton hartnäckig und die Betroffenen sind nicht selten am Verzweifeln.

Eine neue Möglichkeit zum Therapieren von Tinnitus bietet nun eine Erfindung aus der Schweiz. Tinniwell heisst das smarte Gerät, welches den Patienten eine exakte Tonermittlung ohne Störgeräusche von Aussen ermöglicht um dann den Tinnitus mit Frequenz-gefilterter Musik in Kombination mit einer Wärmetherapie zu behandeln. Diese Lösung ist in Europa und den USA patentiert.

Tinniwell ist nicht nur ein Stück Software, sondern ein perfekt aufeinander abgestimmtes System bestehend aus Hard- & Software. Schon Steve Jobs führte sein Unternehmen nach diesem Motto: „If you are serious about software you need to make your own hardware.“ und hatte sichtlichen Erfolg damit.

Da subjektiver Tinnitus durch eine Hyperaktivität der Nervenzellen verursacht wird, macht sich die Tinnitus-Therapie mit Tinniwell eine der bemerkenswertesten Fähigkeiten des menschlichen Gehirns zunutze: die sogenannte Neuroplastizität.

Hierbei werden umliegende, gesunde Hirn-Areale stimuliert und somit der Effekt der lateralen Hemmung ausgenutzt: die gezielte Aktivierung benachbarter Nervenzellen, die das Wahrnehmungsspektrum außerhalb des Tinnitus beinhalten, hemmt die Aktivität der für den Tinnitus-Ton verantwortlichen Zellen.

Die Wirksamkeit dieses Therapieansatzes wurde, nach Angaben des Herstellers, in klinischen Studien der westfälischen Wilhelms-Universität in Münster bestätigt. In einer Studie unter Patienten mit chronisch dekompensiertem Tinnitus, die Tinniwell täglich nutzen, konnte darüber hinaus eine Linderung der Beschwerden im Einzelfall von bis zu 100 % sowie durchschnittlich von 54,1 % bereits nach vier Wochen nachgewiesen werden.

Sicherlich spricht jeder Mensch unterschiedlich auf eine Therapie an, doch wenn du bisher erfolglos mit deinem Tinnitus gekämpft hast - hiermit wäre die letzte Schlacht noch nicht geschlagen.

Wir werden das Gerät selbst an zwei Personen noch ausführlich testen und diesen Eintrag um die eigenen Erfahrungen erweitern. Bis dahin findest du alle relevanten Informationen zu Tinniwell auf der Webseite des Herstellers."