Camera Guard 2: Webkamera - und Mikrofonschutz

Preis:

29,90 €

 


Von: ProtectStar

zum Produkt

Jetzt die Upcoming App laden

Get it on Google Play



Angebot
Aktuell gibt es bis zum 20. Oktober 30 % Rabatt mit folgendem Code: camera-g-30

Camera Guard™ stellt sicher, dass Dich auf macOS Geräten keine Hacker, Spione oder Malware beobachten und abhören können. Mit nur einem Klick wird nicht nur die Kamera, sondern auch das Mikrofon rundum gesichert.

Kamera gesichert - Mikrofon gesichert. Mit nur einem Klick ist der Schutz aktiviert, und Camera Guard™ blockiert und überwacht Anwendungen und Prozesse, die versuchen auf die Webkamera des macOS Gerätes zuzugreifen. Jeder Sicherheitsverstoß wird mit einem Hinweis gemeldet.

Um Manipulationen vorzubeugen, können die individuellen Einstellungen der Software mit einem Pin geschützt werden, der mit einem speziellen Hackerschutz besonders gesichert ist.

Während alle Zugriffe und Warnhinweise praktisch in der Logdatei protokolliert werden, entdeckt der intelligente Deep Detective™ sogar unbekannte Angriffe.

Schluß mit Ausspähung und unschönem Abkleben
Nicht nur Millionen Anwender, sondern auch Gründer von Facebook™ Mark Zuckerberg und FBI-Chef James Comey überkleben Webcam und Micro ihres MacBook.

Aus gutem Grund: Alles und Jeder wird ausgespäht. Dies wissen wir seit Juni 2013 wo die ersten NSA-Dokumente aus dem Archiv des Whistleblowers Edward Snowden veröffentlicht wurden.

Aber nicht nur Hacker haben Möglichkeiten gefunden, Webkamera und Mikrofon ohne Warnhinweise an den Nutzer zu missbrauchen, sondern auch die kürzlich entdeckte Mac-Malware Backdoor.MAC.Eleanor ist höchst gefährlich, denn sie übernimmt gezielt die Kontrolle der integrierten Webkamera.

Stell Dir vor, Deine Webcam filmt Dich und das grüne Lämpchen leuchtet nicht.
Üblicherweise schaltet sich das kleine grüne Lämpchen neben der Kamera ein, wenn die Webkamera aktiv wird. Dieser Mechanismus ist bereits mehrfach umgangen worden, wie auch die Miss Teen USA, Cassidy Wolf, schmerzhaft durch aufgenommene Nacktbilder erfahren musste.

Nach Angaben der Washington Post nutzt das FBI und NSA diverse Methoden, die Kamera von Nutzern heimlich zu aktivieren.